Lützeler Rudi, 1920, Eich


Geboren am: 29.02.1920 in Eich
Gestorben am: 30.04.1942 an der Eismeerfront
Verheiratet: nein                        
Kinder: keine
Geschwister: 4 Brüder und 1 Schwester
Eltern: Stefan Lützeler und Therese Lützeler geb. Klinkenberg

Gestorben an der Eismeerfront

Rudi Lützeler wurde am 29.02.1920 in Eich geboren als Sohn der Eheleute Stefan Lützeler und Therese Lützeler geb. Klinkenberg. Seinen Eltern war er stets ein liebevoller Sohn und den 4 Brüdern und seiner Schwester ein herzensguter Kamerad.

Als zum Zweiten Weltkrieg mobil gemacht wurde, meldete er sich gleich als Freiwilliger. Er war zunächst Gefreiter in einem Infanterieregiment und er bewarb sich als Offizier.

Rudi Lützeler fiel am 30.04.1942 im Alter von 22 Jahren an der Eismeerfront. Der Ausdruck Eismeerfront wurde von der nationalsozialistischen Propaganda geprägt und bezeichnet eine mehrjährige Frontlinie zwischen der deutschen Wehrmacht und der sowjetischen Roten Armee im Großraum Russland, Finnland und Nordnorwegen bezeichnet. Heute wird die Front als Liza- oder Murmansk-Front bezeichnet.


Gedenkseite 1775