Möller Georg, 1913, Handorf


Geboren am:

06.01.1913 in Handorf

Gestorben am: 05.10.1986 in Vechta
Verheiratet mit: Anna Möller geb. Windhaus
Kinder: 3
Geschwister: 6
Eltern:

Ignaz Möller und Elisabeth Möller geb. Bergjans

Aus seinem Leben

Georg Möller wurde am 06.01.1913 als ältestes der sieben Kinder des Hauptlehrers Ignaz Möller und seiner Ehefrau Elisabeth geb. Bergjans in Handorf geboren.

Nach dem Abitur studierte er Mathematik und Physik in München und Münster. Von 1938 war er, unterbrochen durch Wehrdienst und Gefangenschaft, bis zu seiner Pensionierung am Gymnasium Antonianum als Lehrer, zuletzt als Studiendirektor, tätig. 1953 wählte ihn der Rat der Stadt Vechta zum Bürgermeister. Dieses Amt hatte er bis zu seinem Tode inne. Tiefe christliche Grundüberzeugung und großes Verantwortungsbewusstsein bestimmten sein Wirken als Lehrer und Politiker. 

Seine Liebe und seine Fürsorge galt seiner Frau Anna geb. Windhaus, mit der er 42 Jahre glücklich verheiratet war, und seinen drei Kindern. Georg Möller starb am 05.10.1986 in Vechta im Kreis seiner Familie im Alter von 73 Jahren.

Georg Möller


Gedenkseite 644