Müller Maria geb. Smeysters, 1860, Köln


Geboren am:

01.01.1860 in Köln

Gestorben am: 20.01.1942 in Düren
Verheiratet mit: Wilhelm Müller aus Niederzier († 04.01.1919)
Kinder: 5 Kinder, darunter Arnold († 1935), 1 weiteres Kind früh verstorben, 2 Söhne und 1 Tochter
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: Ludwig Smeysters und Helene Smeysters geb. Belchens

Neujahrskind 1860

Maria Smeysters gehört zu den ersten Kindern, die im Jahr 1860, am 01.01.1860, im Kölner Stadtteil Urbach als Tochter der Eheleute Ludwig Smeysters und Helene geb. Belchens das Licht der Welt erblickten.

Am 27.02.1892 vermählte sie sich mit Wilhelm Müller aus Niederzier und lebte dort mit ihm. Aus der Ehe stammen 5 Kinder. Als ihr Gatte am 04.01.1919 starb hinterließ er Maria mit 5 unmündigen Kindern. Mit ungewöhnlicher Tatkraft, die sie bis in die letzten Stunden ihres hohen Alters bewahrte, führte sie die Sorge für ihre Familie und den großen geschäftlichen Betrieb ihres Mannes fort und zeigte sich allen Aufgaben voll gewachsen. Ein harter Schlag war für sie der tragische Verlust ihres Sohnes Arnold im Jahr 1935, der infolge eines schweren Unfalls starb. Ein weiteres Kind starb ebenfalls vor ihr. Umso mehr erfreute sie sich an den 16 Enkelkindern, die aus den Ehen ihrer beiden Söhne und der Ehe ihrer Tochter hervorgingen.

Trotz der erheblichen Altersbeschwerden nahm sie bis zuletzt am sonntäglichen Gottesdienst teil.

Maria Müller starb am 20.01.1942 im Alter von 82 Jahren im Krankenhaus in Birkesdorf, Düren nach schweren Leidenstagen an den Folgen eines Unfalls.


Gedenkseite 1372