Naß Gertrud, 1932, Keeken  


Gertrud Naß
Geboren am:

08.02.1932 in Keeken

Gestorben am: 25.10.2010 auf Gut Blankenstein
Verheiratet mit: Wilhelm Naß
Kinder: Wilhelm, Paul und Hubert
Geschwister: Hanna († 2003), Hermann (†1943), Willi, Paul und Jupp 
Eltern: nicht bekannt

Aus ihrem Leben

Gertrud Naß wurde am 08.02.1932 als viertes Kind auf dem Neu-Rintscher-Hof in Keeken geboren.

Sie wuchs mit ihrer Schwester Hanna († 2003) und den Brüdern Hermann († 1943), Willi, Paul und Jupp auf.

Sie besuchte einige Jahre das Gymnasium, welches sie verlassen musste, um ihre erkrankte Mutter zu pflegen. 

Am 15.05.1957 heiratete sie den Landwirt Wilhelm Naß und zog zu ihm auf Gut Blankenstein nach Niel. 

Drei Söhne schenkte „Trudi" ihrem "Wem": Wilhelm, Paul und Hubert. Trotz schwerer Arbeit auf dem Hof, schenkte sie ihren „Jungs" eine liebevolle Zeit, und war immer für sie da. Stolz sah sie ihre Enkelkinder Rebecca, Manuel, Marc, Raphael, Mandy, Miriam, Alexandra und Kevin aufwachsen. Ihr ehrlicher Charakter, der geprägt war von Güte, Selbstlosigkeit, Friedensliebe und Lebensfreude, machte sie zur Säule der Familie. Trotz vieler schwerer Krankheiten behielt sie ihren Optimismus und kämpferischen Lebensmut, wozu auch ihre tiefe Religiosität beitrug.


Auf dem neu erbauten Gut Blankenstein wurde sie liebevoll gepflegt, wo sie am 25.10.2010 im Alter von 78 Jahren im Kreis ihrer Familie verstarb, erlöst von ihrem langen Leiden.

Gedenkseite 754