Odenthal Franz, 1924, Mondorf


Geboren am: 15.11.1924 in Mondorf
Gestorben am: 12.04.1945 in Bettenfeld
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: ja
Eltern: Jakob Odenthal und Katharina Odenthal geb. Beder

Aus seinem Leben

Franz Odenthal wurde am 15.11.1924 als Sohn des Landwirtes Jakob Odenthal und dessen Frau Katharina geb. Beder in Mondorf geboren. Er arbeitete in dem landwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern mit.

Am 07.12.1942 wurde er zum Kriegsdienst gezwungen. Bei den schweren Kämpfen in Mergentheim (heute Bad Mergentheim) in Württemberg gegen die vordringenden amerikanischen Panzerverbände wurde Franz Odenthal durch Abschuss des linken Unterschenkels durch Granatsplitter schwer verwundet.

Nach seiner Einlieferung auf dem damaligen Hauptverbandsplatz Bettenfeld starb er am 12.04.1945 im Alter von 20 Jahren infolge des starken Blutverlustes an Herz- und Kreislaufschwächte trotz ärztlicher Hilfe. Er wurde auf dem Friedhof in Bettenfeld beigesetzt.


 Gedenkseite 1936