Orthen Franz Dr. jur., 1895, Oedt


Geboren am:

27.10.1895 in Oedt

Gestorben am: 19.03.1971 in Rees
Verheiratet mit: Maria Orthen geb. Lentzen
Kinder: 4
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: Dr. med. Jakob Orthen und Adelgunde Orthen geb. Küllertz 

Aus seinem Leben

Franz Orthen wurde am 27.10.1895 in Oedt, Kreis Kempen, als Sohn der Eheleute Dr. med. Jakob Orthen und Adelgunde Küllertz geboren.

Nach dem Abitur am Thomäum in Kempen studierte er Jura in Freiburg und Bonn. Am 24.05.1927 heiratete er Maria Lentzen. Von 1926 an war er als Amtsgerichtsrat in Rees am Niederrhein tätig, wo er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1962 mit großem Eifer und Pflichtbewusstsein das Amtsgericht leitete. Durch seinen christlichen Glauben, seine besondere Geistesbildung, seine vielseitigen Interessen und seine Bescheidenheit war er seiner Frau und seinen vier Kindern stets Vorbild und stellte seine Kenntnisse auch in den Dienst der Pfarrgemeinde. 

Franz Orthen starb am 19.03.1971 in Rees nach längerer Krankheit im Alter von 75 Jahren.


Gedenkseite 1483