Pauli Josefine geb. Heuser, 1921, Zülpich


Geboren am:

07.03.1921 in Zülpich

Gestorben am:

21.05.2010

Verheiratet mit: Kurt Pauli
Kinder: Gottfried († 2001)
Geschwister: 2 Brüder
Eltern: Benedikt Heuser und Gertrud Heuser geb. Schumacher 

Aus ihrem Leben

Josefine Heuser wurde am 07.03.1921 als viertes Kind der Eheleute Benedikt Heuser und Gertrud geb. Schumacher auf Haus Dürffenthal bei Zülpich geboren. Dort war ihr eine behütete und fröhliche Kindheit beschert.

Dank einer breiten Allgemeinbildung, die ihr auf der Marienschule der Dominikanerinnen in Euskirchen vermittelt wurde, war sie bis ins hohe Alter vielseitig interessiert. Ihr Vater Benedikt Heuser mit seinen christlichen Wertvorstellungen und dem mutigen Eintreten für seine politischen Überzeugungen wurde zum Leitbild ihres Lebens. Die Schrecken des Nationalsozialismus und des Krieges mit dem Verlust der Eltern und beider Brüder blieben zeitlebens tief in ihrem Bewusstsein. 

Am 08.05.1946 heiratete sie den Landwirt Kurt Pauli. Ihm war sie stets eine liebevolle und tüchtige Ratgeberin auch in den Jahren des Aufbaus auf dem Mertenshof bei Köln. 

Josefine Pauli geb. Heuser

Dort führte sie für die große Familie ein offenes und gastliches Haus, auch über den zu frühen Tod ihres Mannes im Jahr 1980 hinaus. Mit Herz, Einsatz und Optimismus war sie den fünf Kindern eine gute Mutter. Der Verlust ihres Sohnes Gottfried in 2001 war ein tiefer Einschnitt, der ihr in den letzten Jahren viel abverlangte. Ihre zwölf Enkelkinder und die ersten Urenkel waren für sie eine Quelle der Freude und Zuversicht. 

Josefine Pauli starb am 21.05.2010 im Alter von 89 Jahren. Der Familie und vielen Menschen wird sie unvergessen bleiben.


Gedenkseite 656