Pauli Kurt, 1915, Köln


Geboren am:

13.12.1915 in Köln-Lindenthal

Gestorben am: 12.12.1980
Verheiratet mit:Josefine Pauli geb. Heuser
Kinder:5
Geschwister: 1 Bruder und 1 Schwester
Eltern: Josef Pauli (*25.12.1873 in Köln-Lövenich als Sohn von Josef Pauli und Anna Pauli geb. Clemens - † 01.05.1949 in Köln-Lövenich) und Elisabeth Pauli geb. Lambotte (*28.05.1882 in Köln-Ehrenfeld - † 14.03.1944 in Köln-Ehrenfeld)

Aus seinem Leben

Kurt Pauli wurde am 13.12.1915 in Köln-Lindenthal als Sohn von Josef Pauli und Elisabeth geb. Lambotte geboren. Sein Vater Josef Pauli war bis 1933 in Organisationen der rheinischen Landwirtschaft, im preußischen Landtag und im preußischen Staatsrat vertreten.

Am 08.05.1946 heiratete er Josefine Heuser, die am 12.12.1980 in Köln verstarb. Sein Leben auf dem Mertenshof in Köln-Lövenich fand in der Kindheit und später mit seiner Frau und seinen 5 Kindern viel Freude und tiefes Glück. Der Familie galten seine Liebe und Sorge in vorbildlicher Weise. Er hing an seiner Heimat und war mit Herz und Seele Landwirt. Dazu gehörten seine stete Hilfsbereitschaft und sein von christlichem Verantwortungsbewusstsein bestimmtes Mitwirken in verschiedenen landwirtschaftlichen Organisationen, in der Kommunalpolitik in Gemeinde und Kreis sowie in der Pfarrei Sankt Severin. Der Papst verlieh ihm die Auszeichnung Ritter des Silvesterordens. 

Kurt Pauli starb am 12.12.1980 in Köln im Alter von 64 Jahren nach langer Krankheit.


Gedenkseite 1380