Pindur Ruth, 1932, Mönchengladbach


Geboren am: 10.08.1932 in Mönchengladbach
Gestorben am: 27.11.1990 in Aachen
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Die vielen Frauen und Männer, die ihr in ihrer Schulzeit begegneten, werden ihr ein dankbares Andenken bewahren

Ruth Pindur wurde am 10.08.1932 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Studium an der Pädagogischen Akademie in Aachen von 1953 bis 1955 unterrichtete sie bis 1966 in Mönchengladbach-Hardterbroich. An der Dürener Grundschule „Im Pesch“ war sie von 1966 bis 1968 tätig und von 1968 bis 1973 an der Hauptschule St. Josef in Düren.

1973 wurde sie zur Konrektorin an der Gemeinschaftsgrundschule „Mutter Teresa“ ernannt. Als Rektorin leitete sie diese Schule vom Januar 1977 bis zur krankheitsbedingten, frühzeitigen Versetzung in den Ruhestand, im Juni 1990.

Ruth Pindur

Das letzte Jahrzehnt ihres Lebens war gekennzeichnet vom Leiden, hervorgerufen durch eine schwere Erkrankung. Aber auch in dieser schweren Zeit liebte sie das Leben, die Kunst, die Natur und die Menschen, für die sie in ihrem sozialen Engagement und in herzlicher Gastfreundschaft immer da war. Ihr pädagogischer Eros und ihr schulischer Einsatz waren bis zum Ausscheiden aus dem Schuldienst ungebrochen.

Ruth Pindur starb am 27.11.1990 in Aachen im Alter von 58 Jahren.


 Gedenkseite 945