Roebers Robert, 1912, Oedt


Geboren am:

27.12.1923 in Oedt

Gestorben am:

22.08.2010 in Würselen 

Verheiratet mit: Edith Roebers
Kinder: 6
Geschwister:

4

Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Robert Roebers wurde am 27.12.1923 als zweites von fünf Kindern in Oedt geboren. Bereits kurz nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann wurde er zum Kriegsdienst während des Zweiten Weltkriegs herangezogen. Bis 1948 war er in französischer Gefangenschaft. 1949 kehrte er in seinen Beruf zurück und war ab 1963 als Personaldirektor einer Großbank in Aachen tätig. Im Dezember 1988 trat er in den Ruhestand. 

Am 26.02.1957 heiratete Robert seine Edith. Seine Familie mit sechs Kindern und acht Enkelkindern war der Mittelpunkt seines Lebens. Er liebte klassische Musik und spielte Geige und Kontrabass im Kammermusikkreis Würselen. In zahlreichen Ehrenämtern setzte er sich für die Belange von schwachen und behinderten Menschen ein. Sein Leben war geprägt durch seinen christlichen Glauben.

Robert Roebers starb am 22.08.2010 in Würselen im Alter von 84 Jahren.


Gedenkseite 1469