Roidl Max Dr. med., 1899, Schwandorf


Geboren am: 14.05.1899 in Schwandorf
Gestorben am: 07.12.1972 in Kellen
Verheiratet mit:  Doris Roidl geb. Remy
Kinder:  3
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Max Roidl wurde am 14.05.1899 in Schwandorf in Bayern geboren. Nach Beendigung seiner medizinischen Studien in München promovierte er in Heidelberg. 

Am 24.09.1929 heiratete er in der St.-Mariä-Empfängnis-Kirche zu Kleve Doris Remy. Aus dieser glücklichen Ehe gingen drei Kinder hervor. 

In der St. Willibrordgemeinde Kellen ließ er sich als praktischer Arzt nieder. Fast 45 Jahre stellte er sich hier in selbstloser Opferbereitschaft, in treuester Pflichterfüllung, mit großem Berufsethos und Idealismus in den Dienst der leidenden Menschheit. Seine Persönlichkeit war geprägt von menschlicher Güte und christlicher Gottverbundenheit. Seit 1935 hat er als Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes die Sorgen und Aufgaben seiner Pfarrgemeinde in Verantwortungsbewusstsein und voller Interesse mitgetragen. Obwohl gesundheitlich geschwächt, gehörte sein Leben bis zum letzten Tage seiner Familie und seinen Kranken. 

Max Roidl starb unerwartet am 07.12.1972 in Kellen im Alter von 73 Jahren.


 Gedenkseite 258