Rolinck Bernhard, 1915, Burgsteinfurt


Geboren am: 28.11.1915 in Burgsteinfurt
Gestorben am: 16.09.1982 in Burgsteinfurt 
Verheiratet mit:  Ludgera Rolinck geb. Kerstholt 
Kinder:  nicht bekannt
Geschwister: 11, darunter Franz Rolinck
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Bernhard Rolinck wurde am 28.11.1915 in Burgsteinfurt geboren. Nach einer glücklichen Kindheit und Jugend inmitten der großen Geschwisterschar im Elternhaus zu Burgsteinfurt nahmen ihn nach bestandenem Abitur Arbeits- und Wehrdienst in die Pflicht. Erst nach einer schweren Kriegsverwundung, die ihn fortan schmerzlich behinderte, konnte er seine Lebens- und Berufspläne verwirklichen. 

Im Jahre 1946 trat er, nach Vollendung des Studiums als Dipl.-Brauerei-Ingenieur, in das Familienunternehmen ein und übernahm bald die Leitung der technischen Abteilung. Ein stark ausgeprägtes Pflichtgefühl, Verantwortungsbewusstsein und ein unermüdlicher Schaffensdrang kennzeichneten ihn als Unternehmer, dem zugleich das Wohl und Wehe all seiner Mitarbeiter wichtig war. Seine späte Ehe mit Ludgera Kerstholt schenkte ihm Wärme, Geborgenheit und Kraft; seinem großen Freundeskreis war er in unverbrüchlicher Treue verbunden. Das Heranwachsen der jungen Generation in der großen Familie war ihm in den letzten Lebensjahren, als schon eine schwere Krankheit seinen Lebensweg überschattete und er die geliebte Arbeit aufgeben musste, Trost und herzliche Freude. 

Die tiefe Gläubigkeit, die ihn auch die dunklen Tage seines Lebens ohne Bitterkeit überstehen ließ, begleitete ihn bis in die Todesstunde. 

Bernhard Rolinck starb am 16.09.1982 in Burgsteinfurt im Alter von 66 Jahren.


 Gedenkseite 1187