Schlochau (Landkreis), Polen


Der heutige Landkreis Schlochau war bis 1938 ein Landkreis im Regierungsbezirk Schneidemühl in der Provinz Grenzmark Posen-Westpreußen. Am 01.10.1938 kam der Kreis Schlochau zur westpreußischen Provinz Pommern und blieb bis 1945 Teil von Pommern. Nach dem Zweiten Weltkrieg fiel der Landkreis an Polen und die dort lebenden Deutschen wurden größtenteils enteignet und vertrieben.

Bis zum Ende seines Bestehens umfasste der Landkreis Schlochau folgende Städte, Gemeinden und Gutsbezirke:

Städte

  • Baldenburg
  • Hammerstein
  • Landeck in Westpreußen
  • Preußisch Friedland
  • Schlochau

Gemeinden

  • Bärenwalde
  • Barkenfelde
  • Bergelau
  • Bischofswalde
  • Bölzig
  • Breitenfelde
  • Briesnitz
  • Buchholz
  • Christfelde
  • Damerau
  • Damnitz
  • Darsen
  • Demmin
  • Deutsch Briesen
  • Dickhof
  • Domslaff
  • Eickfier
  • Eisenbrück
  • Eisenhammer
  • Elsenau
  • Falkenwalde
  • Fernheide
  • Firchau
  • Flötenstein
  • Förstenau
  • Geglenfelde
  • Grabau
  • Groß Jenznick
  • Groß Peterkau
  • Groß Wittfelde
  • Hansfelde
  • Heinrichswalde
  • Klausfelde
  • Kramsk
  • Krummensee
  • Lanken
  • Lichtenhagen
  • Lissau
  • Loosen
  • Marienfelde
  • Mossin
  • Neuguth
  • Neuhof
  • Niesewanz
  • Pagdanzig
  • Pagelkau
  • Penkuhl
  • Peterswalde
  • Platzig
  • Pollnitz
  • Prechlau
  • Prechlauermühl
  • Prützenwalde
  • Richenwalde
  • Richnau
  • Rittersberg
  • Rosenfelde
  • Ruthenberg
  • Sampohl
  • Schönau
  • Schönberg
  • Semnitz
  • Starsen
  • Stegers
  • Steinborn
  • Steinforth
  • Stolzenfelde
  • Stremlau
  • Stretzin
  • Wehnershof
  • Woltersdorf
  • Zanderbrück (Amt 1932)

Gutsbezirke

  • Forst Landeck
  • Schlochauer Heide

Auf den folgenden Gedenkseiten finden Sie Informationen zu Personen, die aus diesen Orten stammten.

Chronik


Die Chronik ist in Bearbeitung.

Bitte helfen Sie uns! Bei unserem Projekt sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, indem sie uns mit Ihrem Wissen, Fotos, Daten zu Orten und Verstorbenen unterstützen.

Haben Sie Fotos oder sonstige interessante Informationen über diesen Ort? Dann unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen! Selbstverständlich werden Sie als Urheber genannt und auch unter „Danksagungen“ erwähnt, wenn gewünscht.