Schmitz Elisabeth, 1902, Hamm


Geboren am:

12.02.1902 in Hamm

Gestorben am: 12.07.1985 Kloster Tiefenthal im Rheingau
Verheiratet: nein
Kinder: keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

nicht bekannt

 

Aus ihrem Leben

Elisabeth Schmitz wurde am 12.02.1902 in Hamm geboren.

1924 trat sie in die Kongregation der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach ein. Am 21.12.1926 legte sie das Ordensgelübde ab. Sie nahm den Namen Schwester M. Palma an.

Schwester M. Palma arbeitete als Leiterin von Kindergärten und Kindertagesstätten sowie in der Weiterbildung der Erzieherinnen.

Von 1955 bis 1957 leitete sie den Konvent des Albertusstiftes zu Mönchengladbach als Oberin. 1957 wurde sie in den Generalrat berufen, wo sie 20 Jahre der Gemeinschaft diente.

1977 beendete sie ihre Amtszeit und verbrachte ihre letzten Lebensjahre im Kloster Tiefenthal im Rheingau.

Sie starb am 12.07.1985 im Alter von 83 Jahren im Kloster Tiefenthal und wurde auf dem dortigen Friedhof am 15.05.1985 beigesetzt.


Gedenkseitennummer 186