Schmitz Johann Anton, 1770, Aachen


Geboren am:

13.11.1770 in Aachen

Gestorben am:

19.05.1857 in Köln

Verheiratet:

Jacobine Schmitz geb. Tils

Kinder:

11

Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Anton Johann Schmitz wurde am 13.11.1770 in Aachen geboren. Nach seiner Ausbildung und seinem Studium begann er im Jahre 1792 seine amtliche Laufbahn bei dem Kurfürstlichen Hofrath zu Düsseldorf und wurde zum Mitglied dieses Kollegiums, später zum Hofgerichtsdirektor und in der Zeitenfolge von dem Kaiser Napoleon zum Präfekten des Sieg-Departements ernannt.

1792 heiratete er Jacobine Tils. Aus dieser Ehe stammen 11 Kinder, von denen 6 Kinder bereits in jungen Jahren starben.

1819 wurde er Mitglied des Appellations-Gerichtshofes und erhielt 1831 den Charakter eines Geheimen Justizrats. Er war 7 Jahre lang als Präsident der Armenverwaltung und wurde 1839 zum Senatspräsidenten ernannt.

Im Jahre 1842 feierte er mit seiner Frau Jacobine, seinen fünf noch lebenden Kindern, seinen 25 Enkelkindern und 6 Urenkeln die Goldene Hochzeit. 3 Jahre später, im Jahr 1845 starb seine Ehefrau.

1848 trat er in den Ruhestand und lebte seitdem sehr zurückgezogen.

Johann Anton Schmitz starb am 19.05.1857 im Alter von 86 Jahren an einer Lungenerkrankung in Köln.


Gedenkseite 217