Schneider Friedrich, 1844, Erfurt


Geboren am: 13.12.1844 in Erfurt
Gestorben am: 14.07.1918 in Aachen
Verheiratet:  nein
Kinder:  keine
Geschwister: nicht bekannt
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Priesterleben

Friedrich Schneider wurde am 13.12.1844 in Erfurt geboren.

Er besuchte das Gymnasium in Erfurt und bestand dort seine Reifeprüfung an Ostern 1866. Nachdem er in Münster und Paderborn Theologie studiert hatte, wurde er am 12.08.1870 zu Paderborn vom Hochwürdigen Bekennerbischof Conrad Martin zum Priester geweiht. Viele Jahre war er an mehreren Seelsorgestellen seiner Heimatdiözese Erfurt tätig, bis er durch ein schweres Leiden gezwungen wurde, sich zurückzuziehen.

Seit 1902 lebte er in Aachen und war an St. Michael in Aachen in der Seelsorge beschäftigt. Trotz seines schweren Herzleidens, versah er seinen Dienst bis wenige Tage vor seinem Tod. Pastor Friedrich Schneider starb am 14.07.1918 im Alter von 73 Jahren um 22:00 Uhr in Aachen.


 Gedenkseite 1785