Uebbing Maria, 1897, Bocholt


Geboren:

04.10.1897 in Bocholt

Gestorben:

28.01.1981 in Kleve

Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

nicht bekannt

Aus ihrem Leben

Maria Uebbing wurde am 04.10.1897 in Bocholt. Schon sehr früh in ihrem Leben wollte sie Ordensschwester werden und trat 1927 mit fast 30 Jahren in die Gemeinschaft der Franziskusschwestern ein. Ihre Stationen führten sie nach Hennef, Emmerich, Osterfeld, Haus Gnadenthal bei Kleve. Von 1967 bis 1980 leitete sie als Mutter Oberin M. Edeltrud, wie sie sich nun nannte, die Schwesterngemeinschaft in Kleve. Sie war eine kluge, gerechte und zielstrebige Frau, deren Anliegen es war, allen Schwestern Mutter zu sein.

In den letzten Jahren vor ihrem Tod erblindete, nahm aber bis zuletzt Anteil an der Gemeinschaft und trug Verantwortung.

Maria Uebbing (Oberin M. Edeltrud) starb am 28.01.1981 im Alter von 83 Jahren in Kleve.


 Gedenkseite 1981