Underberg Hubert, 1861, Rheinberg


Geboren am:

20.01.1861 in Rheinberg

Gestorben am: 21.01.1935 in Hamburg
Verheiratet: Katharina Underberg, geb. Granderath
Kinder: 12 Kinder, darunter die Söhne Emil, Carl, Josef
Geschwister: nicht bekannt
Eltern:

Hubert Underberg

 

Aus seinem Leben

Hubert Underberg wurde am 20.01.1861 als Sohn von Hubert Underberg in Rheinberg geboren. Sein Vater, ebenfalls Hubert Underberg brachte nach langjähriger, sorgsamer Entwicklung im Jahre 1846 sein einzigartiges Produkt auf den Markt, den Magenbitter Underberg.

Am 07.05.1887 heiratete der Kommerzienrat Hubert Unterberg Katharina Granderath. Aus dieser Ehe stammen 12 Kinder, von den zwei Kinder in jungen Jahren starben. Seine Frau Katharina starb am 19.02.1934.

Gerade und aufrecht ging er seinen Weg, suchte in allem immer das Beste. Er war überzeugter Katholik. In seiner Heimatpfarrei war er viele Jahre Mitglied des Kirchenvorstandes und ein großzügiger Förderer von caritativen Anstalten und Wohltäter der Armen. Seine zahlreichen Verdienste erkannte die Stadt Rheinberg durch die Verleihung des Ehrenbürgerrechtes an.

Hubert Underberg starb im Alter von 74 Jahren unerwartet an den Folgen eines Herzinfarktes am 21.01.1935 in Hamburg.


Auszeichnungen / Ehrentitel

  • Komtur des Päpstlichen Str. Gregoriusordens
  • 2. Vorsitzender des katholischen Kirchenvorstandes
  • Ehrenvorsitzender des Bundes Moers der Schützenbruderschaften der Erzbruderschaften vom heiligen Sebastianus
  • Ehrenbürger der Stadt Rheinberg

Gedenkseitennummer 182