von Leykam Werner Freiherr, 1863, Birgelen


Geboren am:

11.03.1863 in Birgelen

Gestorben am: 05.07.1929 in Wiesbaden
Verheiratet mit: Sophie von Leykam geb. Freiin Heereman von Zuydtwyk.
Kinder: keine
Geschwister: ja, darunter 1 Schwester
Eltern: nicht bekannt

Aus seinem Leben

Freiherr Werner von Leykam wurde am 11.03.1863 auf Schloss Elsum in Birgelen geboren. In tief religiösem Elternhaus genoss er eine sorgfältige Erziehung. Diese wurde vollendet in der Erziehungsanstalt der Gesellschaft Jesu zu Feldkirch. Hier legte er den unerschütterlichen Grund zu der vornehmen Sinnesart, die ihn während seines ganzen Lebens auszeichnete.

Seit dem 10.09.1890 lebte er in durchaus glücklicher Ehe mit Sophie geb. Freiin Heereman von Zuydtwyk. Die Ehe blieb kinderlos.

Lange Jahre war er Ehrenbürgermeister der Gemeinden Birgelen, Effeld und Ophoven, Mitglied des Gemeinderates von Birgelen, stellvertretender Landrat des Kreises Heinsberg, Kreisvorsitzender des rheinischen Bauernvereins, stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes der Pfarre Birgelen. Gern und eifrig stellte er sich stets in den Dienst seiner Mitbürger. Er war Edelmann im wahrsten Sinne des Wortes, ein stiller und freigiebiger Wohltäter der Armen, treuester Freund denen, die ihm näherstanden.

Freiherr Werner von Leykam starb am 05.07.1929 im Alter von 66 Jahren in Wiesbaden, wo er Heilung von seiner Krankheit gesucht hatte.


Gedenkseite 1763