Zilcken Cornel, 1904, Buir


Geboren am:

18.08.1904 in Buir

Gestorben am:

19.11.1959 in Manheim

Verheiratet mit:

Marga Tangerding

Kinder:

4 Töchter darunter Sigrid

Geschwister: 3
Eltern: Cornel Zilcken und Paula Zilcken geb. Kolping

Aus seinem Leben

Cornel Zilcken wurde am 18.08.1904 als Sohn von Cornel Zilcken und Paula Kolping in Buir, heutiger Stadtteil von Kerpen, geboren. Mit seinen drei Geschwistern wuchs er auf dem Rittergut Haus Forst in Manheim in Kerpen auf. Zwei seiner Geschwister starben bereits in jungen Jahren.

Am 29.05.1935 heiratete er Marga Tangerding, das einzige Kind des Bocholter Fabrikantenehepaares Emil Tangerding und Eleonore Tangerding geb. Triep. Die Ehe wurde mit vier Töchtern gesegnet. 

Mit Verantwortung und großem Fleiß setzte er seine Persönlichkeit nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1936 und nach der großen Kriegszerstörung 1945 ein. Die Nachkriegsjahre waren verbunden mit schwerer Aufbauarbeit für den Betrieb Rittergut Haus Forst. Mit seiner Frau gründete er ein Kieswerk mit Nebenbetrieben. Seine besondere Liebe, die er mit seiner Frau teilte, gehörte auch den Pferden.

Der Gutsbesitzer zu Haus Forst Cornel Zilcken starb am 19.11.1959 im Alter von 55 Jahren in Manheim, wo er auch beigesetzt wurde.


Gedenkseite 1912